Die Großlösung fürs Gewerbe

Was im Kleinen möglich ist, lässt sich auch auf große Maße übertragen. Großkisten sind seit Jahren erfolgreich im Einsatz.

Die Wurmkompostierung funktioniert größenunabhängig. Es sind bereits Großkisten im Einsatz, die z.B. 3 m lang und 60 cm breit sind. In diesem Fall verwerten die Kisten die biologischen Küchenreste eines größeren Naturkostrestaurants. Der biologische (!) Wurmhumus wird im Bioladen des gleichen Hauses tütchenweise verkauft.

Als Zielgruppen kommen insbesondere Betriebe in Frage, die im Naturkostbereich oder im Gastronomiesektor aktiv sind. Die Wurmkisten bieten diesen Betrieben die Möglichkeit, auch im Bereich Bioabfall geschlossene Kreisläufe aufzubauen und erhebliche Biotonnen-Gebühren einzusparen.

Eine Zielgruppen-Auswahl beinhaltet z.B.: Bäckereien, Restaurants, Hotels, kleine Kantinen, Bioläden und andere Großhaushalte.

Besteht der Wunsch nach einer Beratung für individuelle Lösungsansätze, so nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. [info@humusbiobox.de]